ESG-Thema 2014: Schönes Italien – Ewiges Rom

Italien Rom 2014 Postkarte Titel

Man mag so alt, so gelehrt, so weise und geschmackvoll sein, als man will – eine Reise nach Italien gibt immer noch dem Geist ein neues Gepräge.“ (Georg Christoph Lichtenberg)

Diesem Zitat Georg Christoph Lichtenbergs folgend, luden wir, die Europäische Spielesammler Gilde (ESG) zur SPIEL 2014 in Essen alle Besucherinnen und Besucher zu einer italienischen Reise ein. In einem bunten Streifzug durch die Geschichte, Kultur und Wissenschaft holen sie Italien und das Lebensgefühl des Dolce Vita auf den Spieltisch. Dabei begegnet man Kaisern, Päpsten, Fürsten, Erfindergenies und Künstlern, lernt Städte und Bauwerke kennen und entdeckt die sportlichen Seiten des Landes. Die Hauptstadt Rom mit ihrer spannenden, wechselvollen Vergangenheit war ein zentraler Bestandteil der Ausstellung.

Historische und aktuelle Exponate aus den Schatztruhen der Spielsammler dokumentierten auch beim diesjährigen Thema wieder anschaulich, wie das Kulturgut Spiel alle Lebensbereiche der Gesellschaft und Kultur widerspiegelt und so „dem Geist ein neues Gepräge“ hinzufügt.

Exklusiv wurden weitere Exponate zur Veranstaltung „TRIFF die Spielesammler!“, die in diesem Jahr erstmals am Stand der ESG und damit mitten im Messegetümmel stattfand, gezeigt.

Alle Interessierten hatten auch die Möglichkeit an den täglichen Führungen mit Rudolf Rühle, Ehrenvorsitzendem der ESG, teilzunehmen.

Wie in jedem Jahr konnten die Besucherinnen und Besucher auch erneut selbst aktiv werden. Ob bei den Spielen zum Spielen oder beim Gewinnspiel, wo täglich tolle Spiel-Preise verlost wurden – mitmachen und mitspielen war angesagt!


Ausstellung:   Schönes Italien – Ewiges Rom

Ausstellungszeitraum war:   16. bis 19. Oktober 2014
Ausstellungsort:   SPIEL´14 – Essen / Halle 3, Stand Q 120
Eröffnung:   16. Oktober 2014, 11.00 Uhr
Führungen:   mit Rudolf Rühle, Ehrenvorsitzender der ESG, täglich 15.00 Uhr

Hier ein Blick auf die Spiele in den Ausstellungsvitrinen.


Veranstaltung:  „TRIFF die Spielesammler!“

Tag:   17. Oktober 2014
Ort:   Stand der ESG / Halle 3, Q 120
Zeit:   17.00-18.00 Uhr
Moderation:   Jürgen Schick

Die Ausstellung sowie die Veranstaltung „TRIFF die Spielesammler!“ wurden gefördert von: Friedhelm Merz Verlag und „Spiel des Jahres“ e.V.

Dominique Metzler und Jochen Corts

Dominique Metzler vom Friedhelm Merz Verlag und der ESG-Vorsitzende Jochen Corts begrüßen die Besucher

Rudolf Rühle mit DDR Buch

Rudolf Rühle präsentiert sein Buch: “Lexikon: Die deutsche Spieleproduktion in der DDR und der SBZ”

Triff den Spielesammler 2014

Interessierte Zuhörer am Stand der ESG

Michael Schacht und Jürgen Schick

Der Moderator Jürgen Schick begrüßt Michael Schacht (Autor von Zooloretto) beim Treffen

 


Kontakt und Informationen:

Europäische Spielesammler Gilde
Cynthia Kempe-Schönfeld (Pressereferentin)
Tel. 0371 – 30 65 65
presse@e-s-g.eu


Hier einige interessante Spiele zum Thema:

Reise nach Italien Hausser ca1928 RR

 

Titel:  Reise durch Italien

Verlag: Hausser

Erscheinungsjahr: ca. 1928

aus der Sammlung von Rudolf Rühle


Titel:   Die Würfel sind gefallen
Untertitel:   Ein Ratespiel rund um die Geschichte der römischen Kaiserzeit
Verlag:   Collection Büchergilde
Erscheinungsjahr:   2013
Auflage:   1. Auflage
Autorin:   Andrea Baron
Grafikerin:   Eleanor Marston

Spielmaterial:
Hochwertige bezogene Klappbox mit Leineninlay
80 großformatige Spielkarten
Begleitbuch

Format-Box: 22,5 x 17,0 x 4,0
Format Karten: 15,0 x 9,5

Text:
Römische Geschichte ist so spannend wie jede Seifenoper: Krieg, Drama, Eifersucht, Liebe, Hass – es sit alles dabei. Das römische Kaiserreich interessiert und prägt bis heute die Moderne. Dieses Ratespiel erzählt noch einmal die Geschichte der römischen Kaiserzeit, stimmungsvoll illustriert von Eleanor Marston. die Vorderseite der Spielkarten zeigt jeweils eine Szene oder einen Kaiser, die sich auf eine der 80 Rätselfragen bezieht. Auf der Rückseite befindet sich eine Multiple-Choise-Frage, deren Antwort unten klein aufgeführt ist. …


Il gioco delle Opere di Giuseppe Verdi_2 Il gioco delle Opere di Giuseppe Verdi_1

 

Titel: Il gioco delle Opere di Giuseppe Verdi
1990er Jahre / Italien

aus der Sammlung von:
The Big Game Hunter / Bruce Whitehill


Ferien in Italien Adria Die Reise durch Italien Hausser

 

– Die Reise durch Italien, Quartett von Hausser, ca. 1930.


– Ferien in Italien Adria,
Quartett von Schwarz Neue Nürnberger Spielkarten, 1972

aus der Sammlung von Rudolf Rühle


Rome Carthage

 

 

Rome Carthage
ca. 1950er Jahre
Verlag: Miro

Sammlung: Frank Ükermann


Machiavelli

 

Titel: Machiavelli. A Game of Combat and Politics in Renaissance Italy
Jahr: 1986
Verlag: Avalon Hill Game Company, Baltimore
Sammlung: Deutsches SPIELEmuseum e.V.


Unsere Themen-Postkarte:

Italien Rom 2014 Postkarte Rueckseite Italien Rom 2014 Postkarte Titel

 

Kommentare sind geschlossen