Quartett & Co. – Familienkartenspiele

QuartettUndCoLogoAchtung TERMIN !!!

Sammlertreffen 2018 – 24.-26.8.2018 in Ahrweiler

Nähere Infos bei Andreas Müller
email:   andy@derilzemer.de

 


Liebe Freunde der Kartenspiele,
 
nachdem ich im Spätjahr 2017 das Quartettportal angekündigt habe, ist es nun endlich soweit. Mit den Bildrechten ist auch soweit wie möglich alles geklärt. Seit dem 14.03.2018 ist das Quartettportal online. Aktuell habe ich 660 Spiele hochgeladen (Ass, Eikon, Bergmann, Foreign, Hausser, Josef-Scholz). Es werden jetzt kontinuierlich Spiele als Webseite aufbereitet und hochgeladen, damit das angestrebte Ziel von mehr als 2500 Spielen auch online sein wird. Der nächste Verlag der jetzt folgt wird Otto Maier Ravensburg sein. Danach wird der nächste „Dicke“ Verlag hochgeladen, F.X.Schmid. Das ganze wird man dann in einem sogenannten Updatelog verfolgen können, was neu hinzu kam. Das Portal ist bis auf die Bilddarstellungen der Einzelspiele barrierefrei, sprich es ist auch für Mobildevices nutzbar!
Alles in allem wird dies noch den einen oder anderen Tag oder Abend meines Lebens verschlingen. Aber ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Um das Quartettportal zu nutzen, ist eine Registrierung erforderlich, welche ihr euch erwerben könnt. Ja, um das Portal betreiben zu können, muss es auf lange Sicht kostendeckend arbeiten.
 
Ihr könnt das Quartettportal wie folgt erreichen:
https://quartettportal.de
 
Hier der Link zum Demo-Quartettportal, falls das noch keiner gesehen hat:
https://quartettportal.de/Demoseiten/demo.html
 
Die Quartett-Datenbank hat auch eine neue Adresse:
https://quartettportal.de/QuartettDB_Promo/dbpromo.html
 
Ebenso die Seite, wo ich Spiele im Konvolut zum Verkauf bereit stelle:
https://quartettportal.de/Verkauf/description.html
 
Sammlergruß
Andreas Müller


Blick in eine kleine aber feine Kartenspiel-Sammlung mit älteren Ausgaben

Schwarzer Peter – ein beliebtes Sammelgebiet

Quartettspiele zum Thema: Krieg
aus der Sammlung von Rudolf Rühle


Diese Seite  gehört den Sammlern von Kartenspielen.

Jedes Jahr findet ein „Treffen der Freunde und Liebhaber von Familienkartenspielen“ statt. Mehr zu den einzelnen Treffen auf unserer Seite: „ESG-Veranstaltungen“. Auf dieser Seite zeigen wir die Seiten die zum Thema Kartenspielen gehören, aber auch die sehr interessanten Vorträge die bei den Treffen der Sammler gehalten wurden.


ESG-Seiten zu Familienkartenspielen:

 

Vorträge und Bildergalerien von den „Treffen der Freunde und Liebhaber von Familienkartenspielen“:

 
 
 

Vorträge vom Treffen 2012 in Haar:

Kartenspiele aus dem BING-Verlag
Gretel Meier

ABEL & KLINGER – ein großer Nürnberger Verlag
Dieter Mensenkamp

Der Pestalozzi-Verlag
Rudolf Rühle

Der Illustrator Josef Mauder
Mariann König

Verbindungen: Oppenheimer & Sulzbacher – vSK – Carl Sachaller
Klaus Thiel

Grenz- und Auslandsdeutschtum im Quartett-Spiel
Dieter Osteneck


Die Vorträge vom Treffen 2014 in Kassel:

Krieg ist kein Spiel
Dieter Mensenkamp

In ein deutsches Haus gehört kein Kuchen
– Heimatfront im Ersten Weltkrieg –
Klaus Thiel (Vortragender: Rolf-Dieter Ernestus)

Bilder-Quartett
– Ein Spiel aus dem Moritz Ruhl Verlag, Leipzig –
Mariann König

Westdeutscher Jünglingsbund
Gretel Meier

…. nach dem Krieg
Dieter Osteneck

Papyria-Spiele
Mariann König


Quartett und Co 2014Hinweis in eigener Sache:
Eine CD mit den o.a. Vorträgen der Veranstaltungen aus Haar (2012) und Kassel (2014) können für je 5.oo € erworben werden.
Kontakt:
Dieter Osteneck, Klausenburger Str. 1, 38518 Gifhorn
mail: Osteneck@hotmail.com


Krumbe1

 

Artikel von Ernst Krumbein:

Familienkartenspiele zwischen 1850 und 1. Weltkrieg

Sehr umfangreiche Abhandlung über Quartette. Er schreibt über Zitaten- und Dichterquartette, Geographische Spiele, geschichtliche und naturwissenschaftliche Spiele sowie speziell über Quartette für Kinder aus dieser Zeit.

Lesen Sie den Artikel “Familienspiele zwischen 1850 und 1. Weltkrieg”


 

Kommentare sind geschlossen