Klaus Thiel

 

KlausThielTrauer

Klaus Thiel

 

Am 27. Juni 2015 verstarb unser Freund und Mitglied Klaus Thiel.

 

KlausThielTodesanzeige


SchwarzerPeterBuch_LaerchenVerlag„Schwarzer Peter“    Autor: Klaus Thiel   erschienen im Lärchen Verlag

Auf über 600 Farbabbildungen, finden Sie einen Überblick über die Produktion von Peterspielen aus den Jahren 1840 – 1930.

Ein umfassendes Nachschlagewerk über die Geschichte der Peterspiele und die Herstellerfirmen der damaligen Zeit, ein Muss für jeden Sammler.


„Schwarzer Peter – Geschichte eines Spiels“

Die Spielkarten aus der Privatsammlung von Klaus Thiel, Dortmund wurden vom 28.03.2007 – 27.01.2008 im Deutschen Spielkartenmuseum gezeigt.

Deutsches Spielkartenmuseum Leinfelden-Echterdingen


QuartettUndCoLogo

Viele Jahre organisierte Klaus Thiel die Fachtagungen der „Freunde und Sammler von Familienkartenspielen die sich seit 2013 unter dem Logo „Quartett & Co“ organisieren“.
Die jährlichen Treffen findet man bei den ESG-Veranstaltungen.


Thiel Flyer AltenburgKlaus Thiel sammelte fast 3 Jahrzehnten Schwarzer-Peter-Spiele aus aller Welt.
Teile seiner Sammlung wurden in Ausstellungen in den Schulmuseen Dortmund  und Steinhorst sowie im Spielkartenmuseum Altenburg gezeigt.

Ein weiteres Sammelgebiet sind Spiele, die die Energieversorgung betreffen – im besonderen Werbespiele.

In Wikipedia steht: Der Dortmunder Sammler Klaus Thiel hat im Laufe von zwei Jahrzehnten insgesamt mehr als 1.000 „Schwarzer-Peter-Spiele“ aus der ganzen Welt gesammelt. Seine weltweit größte Schwarzer-Peter-Sammlung wurde teilweise in mehreren Sonderausstellungen gezeigt. Sehen Sie einige seiner Schwarer Peter Spiele auf der Seite „Sammlerglück – Schwarzer Peter“.


zurück zur Sammler-Übersicht

Kommentare sind geschlossen