Fang den Hut

FangDenHut_100    Fang den Hut    


seltene 6 Spieler Ausgabe Nr. 334b mit Papierhütchen

Ein Kultspiel seit über 80 Jahren.

Das Spielprinzip ist angelehnt an Pachisi / Mensch ärgere Dich nicht.

Ravensburger veröffentlichte das von dem deutschen Auswanderer C. A. N. Neves erfundene Spiel bereits 1927.

Die ersten Ausgaben hatten Hütchen aus Papier die dann in späteren Ausgaben durch Plastikhütchen ersetzt wurden. Interessant ist auch, dass das Spieldesign sich im Lauf der Zeit nicht verändert hat.

Sehen Sie weiter unten auch einige Varianten / Plagiate dieses Klassikers.

Fang den Hut  bei Wikipedia


Ravensburger Ausgaben

Nr. 334c mit Plastikhütchen

 

Nr. 334c – DRGM 30er Jahre – Papierhütchen

 

334b – 4-Spieler – Papierhütchen

 

Nr. 334d – 1956

 

Nr. 334d – DRGM 40er Jahre

 

Nr. 334c – mit dem goldenen Hut

 

Studio Serie 1968

 

Nr. 11 409

 

1971

 

1974

 

1979

 

90er

 

Nr. 362608 – 2007

 

Mitbringspiel – 1974

 

Ersatzhütchen

 

aus dem Ravensburger Kalender zum 125-jährigen Jubiläum


Verschiedene Varianten / Plagiate

Spielplan
DDR 50er

 

Hütchen – Haschespiel
Volk und Bild Verlag Leipzig DDR

 

FANG DEN HUT
Spielemännlein DDR

 

HUT AUF HUT
SPIKA DDR – Titelbild: gerade Schrift

 

HUT AUF HUT
SPIKA DDR gelber Spielplan

 

HUT AUF HUT
DDR grüner Spielplan

 

Kaspi – Verlag Kaspi

 

LUSTIGE HÜTE
Plasticart DDR 1982

 

Hut auf Hut
Kartonagen und Bürobedarf DDR 1958

 

Spielsammlung MIX
Plasticart DDR

 

Alles unter einem Hut
Edma-Würfelspiele DDR 1958 – runde Blechdose


Kommentare sind geschlossen