Boardgame Historian – Über Geschichte in und von Brettspielen

Diese sehr interessante Seite ist eine Beschäftigung mit den in Brettspielen präsentierten Geschichtsbildern sowie den Möglichkeiten der Darstellung von Geschichte im Medium der Brettspiele. Die Seite beschäftigt sich neben der Geschichte in Brettspielen auch mit der Geschichte des Mediums als solches.

Die Seite richtet sich neben Wissenschaftler:innen auch dezidiert an eine breite Öffentlichkeit sowie an Autor:innen und die Spielebranche. Ziel ist eine Forschung, die nicht über sondern vielmehr in Zusammenarbeit mit der Spielebranche arbeitet. Als letztes soll auch das didaktische Potential von Brettspielen mit historischem Setting in Bildungskontexten thematisiert werden.

Hier der Link zur Seite: „Boardgame Historian“

ESG- Ausstellung 2021 – „Ein Leben für das Spiel…“ – Zum 150. Geburtstag von Josef Friedrich Schmidt

In diesem Jahr widmet sich die Europäische Spielesammler Gilde (ESG) in ihrer Ausstellung auf der SPIEL ´21 einem besonderem Jubiläum: dem 150. Geburtstag von Josef Friedrich Schmidt (1871-1948). Sein Name ist aufs engste verbunden mit der von ihm gegründeten, bis heute existierenden Firma und vor allem einem Spiel: Mensch ärgere Dich nicht®.

Aus diesem Grund verbindet unser Blick auf Josef Friedrich Schmidt die Verflechtung seines persönlichen Lebenswegs mit Schlaglichtern der Firmengeschichte und Geschichten rund um bekannte und weniger bekannte Spieletitel.

Hier weitere Informationen zur Ausstellung auf der Spiel ´21 in ESSEN.

Unser Plakat zur Ausstellung.

Unser ESG-Mitglied Michael Schmeiser hat eine sehr schöne und interessante Internetseite zu unserem diesjährigen Thema!
Hier der Link zu seiner Seite: „Josef Friedrich Schmidt, Mensch ärgere Dich nicht (Originale, Vorläufer, Plagiate, Varianten & Werbespiele“.